FAQ (häufig gestellte Fragen)

1. Gibt es Schnitte im Brett?

Ja, und anders als bei allen bisher gewohnten Produkten aus Plexiglas ist das sogar ausdrücklich erwünscht. Ansonsten wäre Plexiglas ja härter als die Messerklinge, diese würde darunter leiden und sehr schnell stumpf werden.

2. Verkratzt das Brett nicht beim Schneiden?

Offene glatte Schnittspuren mattieren den Bereich auf dem häufig geschnitten wird im Laufe der Jahre. Ich finde sogar daß wunderbare Muster entstehen die genau zeigen welche Schneidegewohnheiten der Koch hat.

3. Werden die Messer nicht sehr schnell stumpf?

Plexiglas ist weicher als Stahl und doch so hart dass die Messerschneide kaum in die Oberfläche eindringt. Somit spielt es für die Schnitthaltigkeit der Messer eine eher untergeordnete Rolle. Die Güte des Messerstahls und die Schnittführung des Benutzers tragen sehr wesentlich zur Erhaltung der Schärfe bei.

4. Verfärbt sich das Brett im Laufe der Zeit?

Nein, das Brett verfärbt sich nicht. Und das ist eine fantastische Eigenschaft von Plexiglas. Die hohe Oberflächenhärte und die ausgezeichnete Abrieb-und Chemikalienbeständigkeit verhindert das Eindringen von Farbstoffen. Auch werden die Farbstoffe nicht eingeschlossen, da sich die Schnittspuren nicht verschließen. Hier kannst du die Hygiene sehen.

5. Nimmt das Brett Gerüche an?

Nein, das Brett nimmt keine Gerüche an. Und das ist eine fantastische Eigenschaft von Plexiglas. Die hohe Oberflächenhärte und die ausgezeichnete Abrieb-und Chemikalienbeständigkeit verhindert das Anhaften oder Eindringen von Gerüchen. Auch werden die Gerüche nicht eingeschlossen, da sich die Schnittspuren nicht verschließen. Hier kannst du die Hygiene sehen.

6. Sammeln sich Bakterien auf dem Brett?

Nein, es sammeln sich keine Bakterien auf dem Brett. Und das ist eine fantastische Eigenschaft von Plexiglas. Die hohe Oberflächenhärte und die ausgezeichnete Abrieb-und Chemikalienbeständigkeit verhindert das Eindringen und Anhaften von Bakterien. Auch werden die Bakterien nicht eingeschlossen, da sich die Schnittspuren nicht verschließen. Hier kannst du die Hygiene sehen.

7. Wie soll ich das Brett reinigen?

Darf das Brett in die Spülmaschine? Handwäsche mit einem weichen Küchenschwamm und einer Spülmittellösung reicht aus. Keine Scheuermittel und keine scharfen Reiniger wie z. B. Alkohol oder Spiritus verwenden. Das Brett soll nicht in die Spülmaschine.

8. Was ist der Unterschied zwischen Acrylglas und Plexiglas?

Die schnelle Antwort: Es ist das Gleiche. Die ausführliche Antwort: Acrylglas ist die Materialbezeichnung, Plexiglas ist der wohl bekannteste Markenname für Acrylglas, dessen Erfinder übrigens ein Deutscher, nämlich Otto Röhm war. Heute gehört Röhm zu Evonik.

9. Warum hat das Brett keine Saftrille?

Wir finden dass die Saftrille überfüßig ist. Da Plexiglas adhäsive Eigenschaften hat, bleiben die Flüssigkeiten auf dem Brett stehen. Auch kann man das Brett ohne Rille viel leichter abwischen. Wenn Du zudem die Auffangschalen verwendest, wirst Du sehen wie praktisch das ist. Es geht so gut wie nichts daneben.

10. Darf ich heiße Töpfe auf dem Brett abstellen?

Nein, es würde möglicherweise ein Abdruck entstehen der Dir nicht gefällt. Plexiglas ist allerdings bis 85° C hitzebeständig.

11. Ist das Brett rutschfest?

Ja, absolut. An der Unterseite sind sehr hochwertige transparente Antirusch-Bumpons von der Firma 3M angebracht. Dies gilt ebenfalls für die Auffangschalen.

12. Warum kostet das Brett mehr als eines von Ikea?

Das Schneidebrett wird in unserer bayrischen Acrylmanufaktur in vielen Arbeitsschritten von Hand gefertigt. Jedes Brett ist ein Unikat. Und Plexiglas ist einer der teuersten und hochwertigsten Kunststoffe die es gibt. Stell Dir mal vor, das Schneidebrett der Größe L wiegt immerhin 4,2 kg!

13. Wie lange hält das Brett?

Das Brett hält ewig. Plexiglas ist unübertroffen alterungs-und witterungsbeständig da es nahezu UV-undurchlässig ist. Es ist 11 mal bruchfester wie Glas und hat durch die extrem hohe Oberflächenhärte und dadurch eine sehr geringe Abnutzung. Beachte unsere Reinigungs-und Pflegehinweise und Du kannst es sogar an Deine Enkel weitergeben.

14. Kann man das Brett wieder aufpolieren, abschleifen oder die Kratzer entfernen?
Das könnte man machen. In der Praxis hat das noch kein Anwender für nötig erachtet.

15. Benötigt das Brett besondere Pflege?

Nein, es braucht keine besondere Pflege. Du sollst es aber pfleglich behandeln! Damit Du lange eine Freude damit hast, hier einige Hinweise: nicht darauf hacken, keine heißen Töpfe darauf abstellen, keine Scheuermittel verwenden, keine scharfen Reinigungsmittel, nicht werfen, kein offenes Feuer ans Brett

16. Warum ausgerechnet Plexiglas?

Weils das Beste vom Besten ist. Weder Gerüche, noch Farbstoffe oder Bakterien können anhaften. Es ist 11mal bruchfester wie Glas und hat durch seine extrem hohe Oberflächenhärte eine sehr geringe Abnutzung. Es ist unübertroffen alterungs-und witterungsbeständig, das hält ewig.

17. Gibt es das Brett auch farbig?

Nein. Wir haben lange überlegt ob wir auch farbige Bretter fertigen sollen. Durch die unübertroffene Transparenz von Plexiglas ist das Brett ein Hingucker und ein optischer Blickfang. Und was ich so wunderbar finde, dass die oft so schönen und teuren Küchenarbeitsflächen optisch nicht gestört oder unterbrochen werden. Das sieht wirklich edel aus. Das ist EssThetik pur, das ist unser Fassungslos Scheidebrett aus Plexiglas!

Facebook

fb

Kontakt

Enggruber GmbH
Industriestraße 18
82110 Germering
T: 089/18 90 84 88 - 0
F: 089/18 90 84 88 - 88
Email: